The Old Democrat’s Song (Pennsylvania Dutch)

“The Old Democrat’s Song” Sheet Music (pdf).
“The Old Democrat’s Song” (in Pennsylvania Dutch) Karaoke (midi with lyrics).
“The Old Democrat’s Song” (in English) Karaoke (midi with lyrics).

A Pennsylvania Dutch Folk Song.
A Song of American Life.


Muth gefasst, ihf Demokraden!
Machet euch bei guter Zeit
Gegen die Aristokraten
Auf den Wahlkampf hin bereit—
Kämpfet aber mit Manier,
Nicht mit Waffen, mit Pabier,
Wollen wir die Cone schlagen
Und in hohle Bäume jagen.

Zwei Parteien existiren
Wenigstens schon sechzig Jahr,
Weren jede zum Regieren
Wechselweis ermächtigt war.
Tories hatten, wie bekannt,
Föderalisten sich genannt;
Die jetzt Coons sich nennen, kamen
Meistens her von jenem Samen.

Diese konnten niemals siegen
Durch die wahre Stimmenzhal;
Durch Bestechung und Betrügen
Siegten sie verschied’ nemal.
Sie spendirten jedes mal
Milion en vor der Wahl
Um es nach der Wahl den Leuden
Wieder aus der Haut zu schnieden.

Vor vier Jahren ist’s gelungen
Dies Jahr wurden abermal
Viele Tausende gedungen
Um zu buhlen füd die Wahl
Clay nahm selbst noch theil daran
Ja, er stierte gar voran;
Dieser sollte sich doch schämen
An der Unzucht Teil zu nehmen.

Doch er hört zu einer Bande
Wovon selbst der renste Mann,
Jede Schand mit eigner Schande
Noch sogar beschimpfen kann.
Meister Clay ist’s eben viel,
Der hat schon bei Trunk und Spiel,
Aller Schande, müsst ihr wissen,
Kopf und Kragen abgebissen.

Dann also herumzulaufen
Durch den ganzen Staatverein,
Stimmen für ein Amt zu kaufen,
Muss die gröste Schande seyn:
Er ist nicht nur gar zu schlecht—
Er ist schlechter noch als schlecht—
So das Wahlrecht zu verdrehen
Sollte man der Kerl verwehren.

Aber nicht mit feierwaffen
Sollte man den alten Coon,
Oder seinen Köwigsaffen
Ihrem treiben einhald thun.
Nein, wir stimmen bei der Wahl
Gegen ihn das nächste mal:
Und es wird uns wohl gelingen,
Zur Besinnung ihr zu bringen.

Zu des alten Adams Zeiten
That der Föderal Gendelmann,
Den gemeinen Arbeits leuten
Viel gewald und Unrecht an:
Doch am Wahltag haben wir,
Ohne Waffen, mit Papier,
Diesen Kerl aufs Haupt geschlagen,
Und er hörte auf zu glagen.

Thut ihr junen Demokraten
Ebenso bei jeder Wahl,
Wie wir alten damals thaten,
Und ihr singet jedesmal.
Ich will als ein alter Mann
Auch noch thun so viel ich kann;
Haue auch noch mit der Feder,
Dann und wann dein Feind aufs Leder.

Machet euch ihr Demokraden
Auf der Wahlkampf hin bereit,
Gegen die Aristokraten
Es ist wirklich hohe Zeit.
Das wir mit vereinter Macht
Und mit gutem Vorbedacht,
Unserm Feind entgegen gehen
Um den Wahlkampf zu bestehen.

Frei hei tsbrüder lasst euch warnen—
Lasst euch nicht vom Föderalist,
Von dem alten Schelm umgarnen
Welcher unser Erzfeind ist.
Kommt zur Wahl ein jeder Mann,
Der da kommen soll und kann;
Mege um des guten willen,
Jeder seine Pflichterfillen.


Get ready now in goodly time,
You brother Democrats,
To fight it out at election time
With the aristocrats!
But see you fight like clever men—
Not with weapon but with pen—
To beat the “Coons,” our enemies,
And drive them all into hollow trees!

For upwards now of sixty years,
Two parties have existed,
While everyone knows we Democrats
Have the same persisted.
But the party we call “Coon”
Danced before to the Federalist tune,
And since the Revolutionary War,
They have been Tories evermore!

They couldn’t win at election time
If the votes were really counted.
Their victory to bribery
And cheating has amounted.
They spend millions to elect,
Nor bribes and trickery reject,
But they’ll cut it out of the people’s skins
When the “Coon” regime begins!

During the elder Adams’ time,
The working man was missed.
’Twas because the government was all
Upper-class Federalist.
But on the coming election day,
We’ll teach these “gentlemen” where to stay;
We’ll beat the dust out of their coats
Not with cudgels but with votes.

You younger fellow Democrats,
If you all do the same
As we old folks at election time,
You’ll be worthy of the name!
And as an old man, I will strive
To keep Democracy alive.
Then, with our united might,
We will lick the “Coons” to serve them right!


Leave a Reply: